Österreich unterlag nach hartem Kampf der Slowakei mit 1:2. Teamchef Bader war mit der generellen Vorstellung zufrieden und für ihn ist die Olympia-Qualifikation auch noch nicht vom Tisch.

Teamchef Roger Bader:
„Mit dem Beginn der Partie kann ich natürlich nicht zufrieden sein. Gegen einen starken Gegner konnten wir uns dann steigern und vor allem das letzte Drittel war aus meiner Sicht richtig stark. Der Plan im „Boxplay“ ging voll auf. Wir haben uns richtig teuer verkauft und wir können trotz der knappen Niederlage stolz auf uns sein.Die Olympia-Qualifikation ist noch nicht zu Ende. Weißrussland hat gegen Polen zwar verloren, aber Sie hatten viel mehr vom Spiel. Ich glaube, dass wir auf einem guten Weg sind. Natürlich wollen wir in diesem Spiel als Sieger vom Eis gehen.“

Dominic Zwerger:
„Natürlich sind wir kurz nach dem Spiel sehr enttäuscht. Viel hat definitiv nicht gefehlt. Dennoch haben wir gezeigt, was in uns steckt. Wenn wir so spielen, wie es im dritten Drittel der Fall war, dann bin ich hinsichtlich der kommenden Begegnungen gegen Weißrussland und Polen sehr optimistisch.“

Clemens Unterweger:
„Leider mussten wir uns knapp geschlagen geben. Wir waren nahe dran und können uns nichts vorwerfen. Der Blick geht nun in Richtung Weißrussland. Wir wollen beide Partien für uns entscheiden.

ring-sports.at / ÖEHV

BREAKING NEWS
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021

Österreich unterlag nach hartem Kampf der Slowakei mit 1:2. Teamchef Bader war mit der generellen Vorstellung zufrieden und für ihn ist die Olympia-Qualifikation auch noch nicht vom Tisch.

Teamchef Roger Bader:
„Mit dem Beginn der Partie kann ich natürlich nicht zufrieden sein. Gegen einen starken Gegner konnten wir uns dann steigern und vor allem das letzte Drittel war aus meiner Sicht richtig stark. Der Plan im „Boxplay“ ging voll auf. Wir haben uns richtig teuer verkauft und wir können trotz der knappen Niederlage stolz auf uns sein.Die Olympia-Qualifikation ist noch nicht zu Ende. Weißrussland hat gegen Polen zwar verloren, aber Sie hatten viel mehr vom Spiel. Ich glaube, dass wir auf einem guten Weg sind. Natürlich wollen wir in diesem Spiel als Sieger vom Eis gehen.“

Dominic Zwerger:
„Natürlich sind wir kurz nach dem Spiel sehr enttäuscht. Viel hat definitiv nicht gefehlt. Dennoch haben wir gezeigt, was in uns steckt. Wenn wir so spielen, wie es im dritten Drittel der Fall war, dann bin ich hinsichtlich der kommenden Begegnungen gegen Weißrussland und Polen sehr optimistisch.“

Clemens Unterweger:
„Leider mussten wir uns knapp geschlagen geben. Wir waren nahe dran und können uns nichts vorwerfen. Der Blick geht nun in Richtung Weißrussland. Wir wollen beide Partien für uns entscheiden.

ring-sports.at / ÖEHV

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL