Der Hockeyclub Meran Pircher hat in seinem ersten Spiel in der Alps Hockey League einen 2:1-Auswärtssieg nach Shootout beim letztjährigen Semifinalisten HDD SIJ Acroni Jesenice erzielt. Victor und Oscar Ahlström sorgten für die Treffer des Newcomers. Die Rückkehrer Wien und Zell am See bezogen hingegen Niederlagen. Vizechampion Migross Supermercati Asiago Hockey eröffnete die neue Saison mit einem Heimerfolg, der EHC Lustenau verbuchte den einzigen Shutout-Sieg am ersten Spieltag.

AHL-Newcomer HC Meran hat am ersten Spieltag der neuen Saison für eine Überraschung gesorgt und dem letztjährigen Semifinalisten HDD SIJ Acroni Jesenice eine 1:2-Heimniederlage nach Shootout zugefügt. Das schwedische Zwillingsbrüderpaar Ahlström sorgte für beide Treffer: Victor glich die Partie in der 46. Minute aus, Oscar verwertete den entscheidenden Penalty. Beide Goalies – Oscar Froberg (JES) und Frederic Cloutier (HCM) – zeigten jeweils eine Save-Percentage von über 96%.

Niederlagen für Rückkehrer
Der EK Die Zeller Eisbären und die Vienna Capitals Silver haben bei ihrer Liga-Rückkehr Niederlagen bezogen. Die Salzburger erreichten bei der 2:3-Overtime-Niederlage gegen die BEMER VEU Feldkirch zumindest einen Punkt. Hubert Berger und Maximilian Egger drehten zwischenzeitlich die Partie gegen die Vorarlberger – doch Anton Trastasenkovs erzwang die Verlängerung, wo Steven Birnstills zweites Tor der Game-Winner war. EKZ-Goalie Matthias Tschrepitsch konnte die Partie verletzungsbedingt nicht beenden. Die Wiener mussten sich S.G. Cortina Hafro deutlich mit 1:6 geschlagen geben. Die junge österreichische Mannschaft nahm zu viele Strafen, ermöglichte den Ampezzani drei Treffer in Überzahl. Marco Sanna (1G|2A) verbuchte drei Punkte, Tommaso Alvera einen Doppelpack.

Erfolgreicher Auftakt für ehemalige Champions
Die Rittner Buam haben ihr Winning-Streak gegen den SHC Fassa Falcons auf 17 Siege in Folge verlängert: Trotz frühen Rückstands schaffte der erste AHL-Champion von 2017 den Turnaround und drehte mit vier unbeantworteten Treffern die Partie zu seinen Gunsten. Fassa-Goalie Adam Vay gefiel bei seiner AHL-Premiere auch in der Niederlage, stoppte 52 von 56 Schüsse auf sein Tor (92,9%).

Mit Migross Supermercati Asiago Hockey hat auch ein weiterer Ex-Champion einen erfolgreichen Saisonstart hingelegt: Der letztjährige Runner-Up schlug daheim die Steel Wings Linz mit 4:2. Mit drei Toren im Mitteldrittel schafften die Italiener, bei denen Neuzugang Steven Iacobellis einen Doppelpack verbuchte, die Vorentscheidung.

Heigl-Hattrick bei Juniors-Sieg
Die Red Bull Hockey Juniors sind dank Thomas Heigl erfolgreich in die neue Saison gestartet. Der deutsche U18-Teamstürmer erzielte beim 4:3-Heimsieg über den EC Bregenzerwald einen Hattrick und war damit hauptverantwortlich für den Opening-Win der Salzburger. Die Vorarlberger konnten dank zweier Powerplay-Treffer von Julian Zwerger zwar den zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand egalisieren, im finalen Abschnitt aber nicht mehr zusetzen.

EHC-Goalie Hanses mit erstem Shutout
Das erste Shutout der Saison 21/22 erzielte EHC Lustenau Goalie Erik Hanses. Der schwedische Neuzugang wehrte beim 5:0-Heimsieg der „Löwen“ über HC Gherdeina valgardena.it 28 Schüsse auf sein Tor ab. Für die offensive Entscheidung der Partie sorgten vier Tore im Schlussdrittel. Neuzugang Kevin Puschnik traf doppelt. Alle Treffer wurden von Österreichern erzielt. Die Vorarlberger sind damit der erste Tabellenführer in der AHL.

Sieg nach Shootout auch für Kitzbühel
Der EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel hat bereits zum dritten Mal in ersten Saisonspiel einen 2:1-Heimsieg gefeiert. Diesmal brauchten die Tiroler ein Shootout zum Erfolg. Dort sorgte der 21-jährige Lette Ricards Purins für den Siegtreffer. Die beiden Tore in der regulären Spielzeit fielen erst in den letzten zehn Minuten. Beide Goalies zeigten starke Leistungen.

Alps Hockey League | 11.09.2021 | Results:
HDD SIJ Acroni Jesenice – HC Meran/o Pircher 1:2 SO (0:0, 1:0, 0:1, 0:0) | Details
Referees: FAJDIGA, LESNIAK, Arlic, Snoj. | Zuschauer: 350
Goal JES: Elo (23./PP1)
Goals HCM: Ahlström V. (46.), Ahlström O. (65./PS)

Rittner Buam – SHC Fassa Falcons 5:2 (0:1, 1:0, 4:1) | Details
Referees: GIACOMOZZI, LAZZERI, Da Pian, De Zordo. | Zuschauer: 314
Goals RIT: Spinell (26.), Osburn (48./PP1), Sharp (54.), Kostner J. (56.), Kostner S. (60./EN)
Goals FAS: Lindgren (3.), McParland (58./PP1)

Red Bull Hockey Juniors – EC Bregenzerwald 4:3 (1:0, 1:2, 2:1) | Details
Referees: HUBER, SCHAUER, Matthey, Moidl. | Zuschauer: 100
Goals RBJ: Heigl (17., 24./PP1, 45./PP1), Lipiansky (42.)
Goals ECB: Zwerger (34./PP1, 40./PP1), Tröthan (45.)

Vienna Capitals Silver – S.G. Cortina Hafro 1:6 (0:2, 1:1, 0:3) | Details
Referees: HEINRICHER, LOICHT, Puff, Voican. | Zuschauer: 121
Goal VCS: Posch (29.)
Goals SGC: Kaskinen (10./PP1), Alvera (13., 51.), Finucci (25./PP1), Sanna (56./EN), De Zanna (60./PP2)

EHC Lustenau – HC Gherdeina valgardena.it 5:0 (1:0, 0:0, 4:0) | Details
Referees: LEGA, VIRTA, Basso, Cristeli. | Zuschauer: 438
Goals: Wilfan (12.), Puschnik (42., 47.), Hrdina (44.), Wallenta (5.)

EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel – EC-KAC Future Team 2:1 SO (0:0, 0:0, 1:1, 0:0) | Details
Referees: BAJT, REZEK, Reisinger, Spiegel. | Zuschauer: 153
Goals KEC: Tschurnig (51.), Purins (65./PS)
Goal KFT: Kapel (56.)

EK Die Zeller Eisbären – BEMER VEU Feldkirch 2:3 OT (0:0, 1:1, 1:1, 0:1) | Details
Referees: RUETZ, WUNTSCHEK, Kainberger, Rinker. | Zuschauer: 750
Goals EKZ: Berger (30./PP1), Egger (55.)
Goals VEU: Birnstill (21., 64.), Trastasenkovs (56.)

Migross Supermercati Asiago Hockey – Steel Wings Linz 4:2 (1:1, 3:1, 0:0) | Details
Referees: BENVEGNU, PINIE, Fleischmann, Piras. | Zuschauer: 400
Goals ASH: Marchetti (8.), Vankus (27./PP1), Iacobellis (28., 35./PP1)
Goals SWL: Lahtinen (12.), Farren (31./SH)

ring-sports.at / AlpsHL

BREAKING NEWS

  • 16. Oktober 2021
  • 16. Oktober 2021
  • 16. Oktober 2021
  • 16. Oktober 2021
  • 15. Oktober 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 16. Oktober 2021
  • 16. Oktober 2021
  • 16. Oktober 2021
  • 16. Oktober 2021
  • 15. Oktober 2021
Der Hockeyclub Meran Pircher hat in seinem ersten Spiel in der Alps Hockey League einen 2:1-Auswärtssieg nach Shootout beim letztjährigen Semifinalisten HDD SIJ Acroni Jesenice erzielt. Victor und Oscar Ahlström sorgten für die Treffer des Newcomers. Die Rückkehrer Wien und Zell am See bezogen hingegen Niederlagen. Vizechampion Migross Supermercati Asiago Hockey eröffnete die neue Saison mit einem Heimerfolg, der EHC Lustenau verbuchte den einzigen Shutout-Sieg am ersten Spieltag.

AHL-Newcomer HC Meran hat am ersten Spieltag der neuen Saison für eine Überraschung gesorgt und dem letztjährigen Semifinalisten HDD SIJ Acroni Jesenice eine 1:2-Heimniederlage nach Shootout zugefügt. Das schwedische Zwillingsbrüderpaar Ahlström sorgte für beide Treffer: Victor glich die Partie in der 46. Minute aus, Oscar verwertete den entscheidenden Penalty. Beide Goalies – Oscar Froberg (JES) und Frederic Cloutier (HCM) – zeigten jeweils eine Save-Percentage von über 96%.

Niederlagen für Rückkehrer
Der EK Die Zeller Eisbären und die Vienna Capitals Silver haben bei ihrer Liga-Rückkehr Niederlagen bezogen. Die Salzburger erreichten bei der 2:3-Overtime-Niederlage gegen die BEMER VEU Feldkirch zumindest einen Punkt. Hubert Berger und Maximilian Egger drehten zwischenzeitlich die Partie gegen die Vorarlberger – doch Anton Trastasenkovs erzwang die Verlängerung, wo Steven Birnstills zweites Tor der Game-Winner war. EKZ-Goalie Matthias Tschrepitsch konnte die Partie verletzungsbedingt nicht beenden. Die Wiener mussten sich S.G. Cortina Hafro deutlich mit 1:6 geschlagen geben. Die junge österreichische Mannschaft nahm zu viele Strafen, ermöglichte den Ampezzani drei Treffer in Überzahl. Marco Sanna (1G|2A) verbuchte drei Punkte, Tommaso Alvera einen Doppelpack.

Erfolgreicher Auftakt für ehemalige Champions
Die Rittner Buam haben ihr Winning-Streak gegen den SHC Fassa Falcons auf 17 Siege in Folge verlängert: Trotz frühen Rückstands schaffte der erste AHL-Champion von 2017 den Turnaround und drehte mit vier unbeantworteten Treffern die Partie zu seinen Gunsten. Fassa-Goalie Adam Vay gefiel bei seiner AHL-Premiere auch in der Niederlage, stoppte 52 von 56 Schüsse auf sein Tor (92,9%).

Mit Migross Supermercati Asiago Hockey hat auch ein weiterer Ex-Champion einen erfolgreichen Saisonstart hingelegt: Der letztjährige Runner-Up schlug daheim die Steel Wings Linz mit 4:2. Mit drei Toren im Mitteldrittel schafften die Italiener, bei denen Neuzugang Steven Iacobellis einen Doppelpack verbuchte, die Vorentscheidung.

Heigl-Hattrick bei Juniors-Sieg
Die Red Bull Hockey Juniors sind dank Thomas Heigl erfolgreich in die neue Saison gestartet. Der deutsche U18-Teamstürmer erzielte beim 4:3-Heimsieg über den EC Bregenzerwald einen Hattrick und war damit hauptverantwortlich für den Opening-Win der Salzburger. Die Vorarlberger konnten dank zweier Powerplay-Treffer von Julian Zwerger zwar den zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand egalisieren, im finalen Abschnitt aber nicht mehr zusetzen.

EHC-Goalie Hanses mit erstem Shutout
Das erste Shutout der Saison 21/22 erzielte EHC Lustenau Goalie Erik Hanses. Der schwedische Neuzugang wehrte beim 5:0-Heimsieg der „Löwen“ über HC Gherdeina valgardena.it 28 Schüsse auf sein Tor ab. Für die offensive Entscheidung der Partie sorgten vier Tore im Schlussdrittel. Neuzugang Kevin Puschnik traf doppelt. Alle Treffer wurden von Österreichern erzielt. Die Vorarlberger sind damit der erste Tabellenführer in der AHL.

Sieg nach Shootout auch für Kitzbühel
Der EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel hat bereits zum dritten Mal in ersten Saisonspiel einen 2:1-Heimsieg gefeiert. Diesmal brauchten die Tiroler ein Shootout zum Erfolg. Dort sorgte der 21-jährige Lette Ricards Purins für den Siegtreffer. Die beiden Tore in der regulären Spielzeit fielen erst in den letzten zehn Minuten. Beide Goalies zeigten starke Leistungen.

Alps Hockey League | 11.09.2021 | Results:
HDD SIJ Acroni Jesenice – HC Meran/o Pircher 1:2 SO (0:0, 1:0, 0:1, 0:0) | Details
Referees: FAJDIGA, LESNIAK, Arlic, Snoj. | Zuschauer: 350
Goal JES: Elo (23./PP1)
Goals HCM: Ahlström V. (46.), Ahlström O. (65./PS)

Rittner Buam – SHC Fassa Falcons 5:2 (0:1, 1:0, 4:1) | Details
Referees: GIACOMOZZI, LAZZERI, Da Pian, De Zordo. | Zuschauer: 314
Goals RIT: Spinell (26.), Osburn (48./PP1), Sharp (54.), Kostner J. (56.), Kostner S. (60./EN)
Goals FAS: Lindgren (3.), McParland (58./PP1)

Red Bull Hockey Juniors – EC Bregenzerwald 4:3 (1:0, 1:2, 2:1) | Details
Referees: HUBER, SCHAUER, Matthey, Moidl. | Zuschauer: 100
Goals RBJ: Heigl (17., 24./PP1, 45./PP1), Lipiansky (42.)
Goals ECB: Zwerger (34./PP1, 40./PP1), Tröthan (45.)

Vienna Capitals Silver – S.G. Cortina Hafro 1:6 (0:2, 1:1, 0:3) | Details
Referees: HEINRICHER, LOICHT, Puff, Voican. | Zuschauer: 121
Goal VCS: Posch (29.)
Goals SGC: Kaskinen (10./PP1), Alvera (13., 51.), Finucci (25./PP1), Sanna (56./EN), De Zanna (60./PP2)

EHC Lustenau – HC Gherdeina valgardena.it 5:0 (1:0, 0:0, 4:0) | Details
Referees: LEGA, VIRTA, Basso, Cristeli. | Zuschauer: 438
Goals: Wilfan (12.), Puschnik (42., 47.), Hrdina (44.), Wallenta (5.)

EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel – EC-KAC Future Team 2:1 SO (0:0, 0:0, 1:1, 0:0) | Details
Referees: BAJT, REZEK, Reisinger, Spiegel. | Zuschauer: 153
Goals KEC: Tschurnig (51.), Purins (65./PS)
Goal KFT: Kapel (56.)

EK Die Zeller Eisbären – BEMER VEU Feldkirch 2:3 OT (0:0, 1:1, 1:1, 0:1) | Details
Referees: RUETZ, WUNTSCHEK, Kainberger, Rinker. | Zuschauer: 750
Goals EKZ: Berger (30./PP1), Egger (55.)
Goals VEU: Birnstill (21., 64.), Trastasenkovs (56.)

Migross Supermercati Asiago Hockey – Steel Wings Linz 4:2 (1:1, 3:1, 0:0) | Details
Referees: BENVEGNU, PINIE, Fleischmann, Piras. | Zuschauer: 400
Goals ASH: Marchetti (8.), Vankus (27./PP1), Iacobellis (28., 35./PP1)
Goals SWL: Lahtinen (12.), Farren (31./SH)

ring-sports.at / AlpsHL

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL