In der Alps Hockey League wurden in dieser Woche die ersten Vorbereitungsspiele ausgetragen. Mit dem EC Bregenzerwald und dem EHC Lustenau starten an diesem Wochenende gleich zwei Vorarlberger Teams in die Preseason. Während die Trofeo Ladino fortgesetzt wird, testet HDD SIJ Acroni Jesenice beim ehemaligen Liga-Vertreter HC Pustertal.

Die Preseason in der Alps Hockey League wurde am Montag eingeläutet. Im ersten Spiel der Trofeo Ladino gewannen die Fassa Falcons gegen den Hockey Club Gherdëina mit 5:1. Die Tore erzielten Leo Messner für die Hausherren bzw. Rossi, Schiavone, De Toni, L. Felicetti und Castlunger für die Gäste. Im zweiten Spiel des Turniers gingen die Grödner erstmals als Sieger vom Eis. Dank der Tore von Samuel Moroder (2), Tim Linder, David Galassiti und Tobias Moroder schlugen sie Hafro Cortina Hockey auswärts mit 5:4.

Im torreichsten Spiel der Woche feierte HDD SIJ Acroni Jesenice einen klaren 8:3-Sieg gegen MAC Budapest aus Ungarn. Während die Slowenen einen fulminanten Start in die Preseason hinlegten, unterlagen die Steel Wings Linz gegen die tschechischen Teams HC Tabor und IHC Pisek jeweils mit 0:3. Ebenfalls am Mittwoch gewannen die Red Bull Hockey Juniors den internen AHL-Test bei den EK Zeller Eisbären. Vor mehr als 500 Zuschauern legten die Gäste mit drei Toren im zweiten Drittel den Grundstein für den 4:3-Sieg.

Preseason, Ergebnisse:
Mo, 09.08.2021 : HC Gherdëina valgardena.it – SHC Fassa Falcons 1:5
Tu, 10.08.2021: HC Tabor – Steel Wings Linz 3:0
Tu, 10.08.2021: HDD SIJ Acroni Jesenice – MAC Budapest 8:3
We, 11.08.2021 : IHC Pisek – Steel Wings Linz 3:0
We, 11.08.2021 : EK Zell am See – Red Bull Hockey Juniors 3:4
We, 11.08.2021 : S.G. Cortina Hafro – HC Gherdëina valgardena.it 4:5

Zwei Vorarlberger Teams bestreiten Preseason-Auftakt
Der EC Bregenzerwald startet als erster Vorarlberger Alps Hockey League-Klub am Freitag in den Testspielbetrieb. Das Team von Markus Juurikkala trifft zum Auftakt wie im Vorjahr auf den EHC Arosa. Die Schweizer setzten sich am 14. August klar mit 5:1 gegen die Hausherren durch, einzig Felix Vonbun konnte für die Vorarlberger ein Tor erzielen. 364 Tage später treffen die beiden Teams nun erneut aufeinander und die Wälder sind nicht nur heiß auf eine Revanche, sondern auch auf die erste Partie vor Fans nach fast einer kompletten Saison nur mit Geisterspielen. Am Freitag wird auch die Trofeo Ladino mit dem Duell zwischen Fassa und Cortina fortgesetzt. Die Falken sind bereits am Montag erneut zu Hause im Einsatz, wenn Gröden nach Canazei kommt. Dabei will sich die „Furie“ für die 1:5-Auftaktniederlage revanchieren.

Am Samstag bestreitet auch der EHC Lustenau sein erstes Vorbereitungsspiel – die Vorarlberger empfangen Liga-Rückkehrer Zell am See. Zudem gastiert Jesenice beim HC Pustertal aus der bet-at-home ICE Hockey League. Für die Südtiroler, die in den letzten Jahren noch in der AHL spielten, ist es die erste von vier Partien im alten Rienzstadion.

ring-sports.at
Presseaussendung ICE

Preseason, nächste Spiele:
Fr, 13.08.2021, 20:00: EC Bregenzerwald – EHC Arosa
Fr, 13.08.2021, 21:00: SHC Fassa Falcons – S.G. Cortina Hafro
Sa, 14.08.2021, 18:30: EHC Lustenau – EK Zell am See
Sa, 14.08.2021, 20:00: HC Pustertal – HDD SIJ Acroni Jesenice
Mo, 16.08.2021 , 21:00: SHC Fassa Falcons – HC Gherdëina valgardena.it

BREAKING NEWS
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 21. Oktober 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 21. Oktober 2021
In der Alps Hockey League wurden in dieser Woche die ersten Vorbereitungsspiele ausgetragen. Mit dem EC Bregenzerwald und dem EHC Lustenau starten an diesem Wochenende gleich zwei Vorarlberger Teams in die Preseason. Während die Trofeo Ladino fortgesetzt wird, testet HDD SIJ Acroni Jesenice beim ehemaligen Liga-Vertreter HC Pustertal.

Die Preseason in der Alps Hockey League wurde am Montag eingeläutet. Im ersten Spiel der Trofeo Ladino gewannen die Fassa Falcons gegen den Hockey Club Gherdëina mit 5:1. Die Tore erzielten Leo Messner für die Hausherren bzw. Rossi, Schiavone, De Toni, L. Felicetti und Castlunger für die Gäste. Im zweiten Spiel des Turniers gingen die Grödner erstmals als Sieger vom Eis. Dank der Tore von Samuel Moroder (2), Tim Linder, David Galassiti und Tobias Moroder schlugen sie Hafro Cortina Hockey auswärts mit 5:4.

Im torreichsten Spiel der Woche feierte HDD SIJ Acroni Jesenice einen klaren 8:3-Sieg gegen MAC Budapest aus Ungarn. Während die Slowenen einen fulminanten Start in die Preseason hinlegten, unterlagen die Steel Wings Linz gegen die tschechischen Teams HC Tabor und IHC Pisek jeweils mit 0:3. Ebenfalls am Mittwoch gewannen die Red Bull Hockey Juniors den internen AHL-Test bei den EK Zeller Eisbären. Vor mehr als 500 Zuschauern legten die Gäste mit drei Toren im zweiten Drittel den Grundstein für den 4:3-Sieg.

Preseason, Ergebnisse:
Mo, 09.08.2021 : HC Gherdëina valgardena.it – SHC Fassa Falcons 1:5
Tu, 10.08.2021: HC Tabor – Steel Wings Linz 3:0
Tu, 10.08.2021: HDD SIJ Acroni Jesenice – MAC Budapest 8:3
We, 11.08.2021 : IHC Pisek – Steel Wings Linz 3:0
We, 11.08.2021 : EK Zell am See – Red Bull Hockey Juniors 3:4
We, 11.08.2021 : S.G. Cortina Hafro – HC Gherdëina valgardena.it 4:5

Zwei Vorarlberger Teams bestreiten Preseason-Auftakt
Der EC Bregenzerwald startet als erster Vorarlberger Alps Hockey League-Klub am Freitag in den Testspielbetrieb. Das Team von Markus Juurikkala trifft zum Auftakt wie im Vorjahr auf den EHC Arosa. Die Schweizer setzten sich am 14. August klar mit 5:1 gegen die Hausherren durch, einzig Felix Vonbun konnte für die Vorarlberger ein Tor erzielen. 364 Tage später treffen die beiden Teams nun erneut aufeinander und die Wälder sind nicht nur heiß auf eine Revanche, sondern auch auf die erste Partie vor Fans nach fast einer kompletten Saison nur mit Geisterspielen. Am Freitag wird auch die Trofeo Ladino mit dem Duell zwischen Fassa und Cortina fortgesetzt. Die Falken sind bereits am Montag erneut zu Hause im Einsatz, wenn Gröden nach Canazei kommt. Dabei will sich die „Furie“ für die 1:5-Auftaktniederlage revanchieren.

Am Samstag bestreitet auch der EHC Lustenau sein erstes Vorbereitungsspiel – die Vorarlberger empfangen Liga-Rückkehrer Zell am See. Zudem gastiert Jesenice beim HC Pustertal aus der bet-at-home ICE Hockey League. Für die Südtiroler, die in den letzten Jahren noch in der AHL spielten, ist es die erste von vier Partien im alten Rienzstadion.

ring-sports.at
Presseaussendung ICE

Preseason, nächste Spiele:
Fr, 13.08.2021, 20:00: EC Bregenzerwald – EHC Arosa
Fr, 13.08.2021, 21:00: SHC Fassa Falcons – S.G. Cortina Hafro
Sa, 14.08.2021, 18:30: EHC Lustenau – EK Zell am See
Sa, 14.08.2021, 20:00: HC Pustertal – HDD SIJ Acroni Jesenice
Mo, 16.08.2021 , 21:00: SHC Fassa Falcons – HC Gherdëina valgardena.it

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL