Eisbärendefender Jesper Akerman wurde für einen Check im Vorbereitungsspiel gegen die Red Bull Hockey Juniors für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt!

Der Referent des Melde-, Ordnungs- und Beglaubigungswesens des Österreichischen Eishockey Verbandes verhängt über den Spieler AKERMAN Jesper wegen gefährlichen und rohen Spiels gem. §34 DO am 08.08.2021 eine unbedingte Sperre von 2 (zwei) Pflichtspielen in der Alps Hockey League 2021/22.


„Nach dem Bericht der Schiedsrichter zum Vorbereitungsspiel am 08.08.2021, EK Zeller Eisbären – EC Red Bull Salzburg Hockey Juniors wurde gegen den Spieler AKERMAN Jesper eine Spieldauerdisziplinarstrafe wegen Illegalen Check gegen Kopf bzw. Nackenbereich ausgesprochen.

Der Zell am See Verteidiger (#21 Akerman) machte einen aggressiven Forecheck und führte dabei einen illegalen Check zum Kopf bzw. Nackenbereich durch. Wobei der erste Kontakt des Checks der Kopf bzw. Nackenbereich des Salzburg Verteidigers war“, so die Urteilsbegründung des Referenten des Melde-, Ordnungs- und Beglaubigungswesens.


Akerman fehlt damit zum Saisonauftakt gegen Feldkirch am 11. September, sowie am 16.September in Klagenfurt gegen das Future Team des KAC´s. In den restlichen vier Vorbereitungsspielen darf Akerman jedoch normal zum Einsatz gebracht werden!

Presseaussendung Zeller Eisbären/Foto: hockey24/7

ring-sports.at

BREAKING NEWS

  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021

Eisbärendefender Jesper Akerman wurde für einen Check im Vorbereitungsspiel gegen die Red Bull Hockey Juniors für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt!

Der Referent des Melde-, Ordnungs- und Beglaubigungswesens des Österreichischen Eishockey Verbandes verhängt über den Spieler AKERMAN Jesper wegen gefährlichen und rohen Spiels gem. §34 DO am 08.08.2021 eine unbedingte Sperre von 2 (zwei) Pflichtspielen in der Alps Hockey League 2021/22.


„Nach dem Bericht der Schiedsrichter zum Vorbereitungsspiel am 08.08.2021, EK Zeller Eisbären – EC Red Bull Salzburg Hockey Juniors wurde gegen den Spieler AKERMAN Jesper eine Spieldauerdisziplinarstrafe wegen Illegalen Check gegen Kopf bzw. Nackenbereich ausgesprochen.

Der Zell am See Verteidiger (#21 Akerman) machte einen aggressiven Forecheck und führte dabei einen illegalen Check zum Kopf bzw. Nackenbereich durch. Wobei der erste Kontakt des Checks der Kopf bzw. Nackenbereich des Salzburg Verteidigers war“, so die Urteilsbegründung des Referenten des Melde-, Ordnungs- und Beglaubigungswesens.


Akerman fehlt damit zum Saisonauftakt gegen Feldkirch am 11. September, sowie am 16.September in Klagenfurt gegen das Future Team des KAC´s. In den restlichen vier Vorbereitungsspielen darf Akerman jedoch normal zum Einsatz gebracht werden!

Presseaussendung Zeller Eisbären/Foto: hockey24/7

ring-sports.at